Der Name der Projektliste darf nicht leer sein.

G-Tect

Geutebrück Systeme können mit Optionen erweitert und somit in ihrem Funktionsumfang auf die individuellen Bedürfnisse angepasst werden, so wie mit der serverbasierten Video Content Analyse G-Tect.
Reduzieren Sie Ihren Speicherbedarf und somit Ihre Kosten für zusätzliche Speichermedien, indem Sie Ihre Live-Bilder analysieren und erst Aufzeichnen, wenn eine Aktion eintritt. Die VCA kann dabei zur Überwachung von Bewegungen in vordefinierten Bereichen eingesetzt werden oder eine intelligente Objekterkennung durchführen. So können Sie auch unübersichtliche Gelände optimal absichern. Auch die Automatisierung und Überwachung von Zufahrten ist dank Nummernschilderkennung (ANPR) kein Problem. Bei Eintritt eines kritischen Ereignis wird ein Alarm ausgelöst und der Bediener informiert.

Produkte

Camera Based VCA

Behalten Sie den Überblick und verpassen Sie auf Ihrem Gelände nichts Wichtiges mehr. Die kamerabasierte Video Content Analyse (VCA) wertet automatisch alles aus, was für Sie von Interesse ist. Menschen, Fahrzeuge und andere Objekte werden witterungsunabhängig im Innen- und Außenbereich erkannt, ob Tag oder Nacht. Dabei werden unerwünschte Bewegungen, wie z.B. das Wehen von Gras ausgeblendet. So reduzieren Sie die Anzahl von unerwünschten Alarmen auf ein Minimum und erhalten in Ihrem G-Core nur das für Sie Wichtige angezeigt.
Ob Zählen, Detektieren oder Bewegungsmuster erkennen – das System ist vielseitig einsetzbar. Mittels der Counting-Funktion ist die Dokumentation von Objektströmen in Zugängen und Geländen problemlos möglich. Auch Einbrüche und Diebstähle können mittels Dwell-Filter – durch die Analyse innerhalb vordefinierter Bereiche – frühzeitig erkannt und so durch schnelles Eingreifen verhindert werden.

Produkte

G-Stats

Sehen Sie mehr in Ihren Daten mit G-Stats. Die Option wertet die gesammelten Zähldaten aus der kamerabasierten VCA aus und stellt die Ergebnisse grafisch dar. Das spart Ihnen Zeit und lässt Sie Bewegungsmuster auf einen Blick erkennen. Bestimmen Sie beispielsweise die Personenanzahl in einem definierten Areal oder Gebäude und erkennen Sie die Frequentierung von Eingängen zu Stoßzeiten. So können Sie beispielsweise besucherstarke Bereiche bestimmen und ihre Werbemaßnahmen dementsprechend anpassen. Werten Sie die Daten in Echtzeit aus oder bestimmen Sie Zeiträume. Mit der Option G-Stats/Weather haben Sie zudem die Möglichkeit, die Auswertung mit Wetterdaten zu verknüpfen.

Produkte